Ist ein Kredit ohne Schufa seriös?

An Kreditangeboten mangelt es nicht, wenn man gerade mal eine größere Geldsumme benötigt. Doch hat man Bedenken bei einem Kredit, weil die eigene Schufa nicht so gut ist, stellt man sich oft die Frage nach einem Kredit ohne Schufa. Doch ist ein Kredit ohne Schufa seriös? Diese Frage kann man gar nicht so einfach beantworten, wie man in dem nachfolgenden Artikel erfahren kann.

Kredit ohne Schufa seriös
Mithilfe eines passenden Kredites können sich Finanzierungsprobleme lösen lassen

Kredit ohne Schufa seriös

Schaut man sich die Angebote der Banken und im Internet mal an, so wird man hier zahlreiche Unterschiede ausmachen können. Das gilt gerade für Kreditangebote ohne Schufa. Im Hinblick auf die Vielzahl der Angebote, stellt sich die Frage, ob ein Kredit ohne Schufa seriös ist? Pauschal lässt sich dies nicht beantworten. Vielmehr muss man sich hier immer das Angebot im Einzelfall genau ansehen. Und selbst dann ist es meist noch schwierig beurteilen zu können, ob das Angebot seriös ist oder nicht. Zumal ein Umstand hinzukommt, der die Frage der Seriosität noch etwas erschwert. So gibt es nämlich diese Angebote nicht nur von den Banken, sondern vor allem von Finanzierungsdienstleistern.

Kredit ohne Schufa seriös: Vorsicht

Es gibt aber Anzeichen, an denen man erkennen kann, ob ein Kredit ohne Schufa seriös ist oder nicht. Ein solches Anzeichen sind zum Beispiel Bearbeitungsgebühren. Grundsätzlich sind Bearbeitungsgebühren bei einem Kredit keine Seltenheit. Doch gerade wenn die Bearbeitungsgebühren grundsätzlich erhoben werden, unabhängig von der Bewilligung, sollte man vorsichtig sein. Zudem sollte man immer bei den Bearbeitungsgebühren auch prüfen, in welcher Höhe Bearbeitungsgebühren anfallen. Auch das kann nämlich durchaus ein Indiz sein, ob es sich um ein seriöses Angebot handelt oder nicht. Fallen zum Beispiel Bearbeitungsgebühren von 80, 100 Euro oder noch mehr an, so sollte man jeder vorsichtig bei einem solchen Angebot sein. Ein weiteres Indiz kann aber auch die Höhe der Zinsen oder die Kosten mit der Kreditausfallversicherung sein. Bei hohen Zinssätzen sollte man genauso vorsichtig sein, wie bei hohen Kosten für die Versicherung.

Kredit ohne Schufa seriös: Vergleich durchführen

Ob ein Kreditangebot seriös ist oder nicht, kann man als Laie gar nicht so einfach überblicken. Was helfen kann, ist die Durchführung von einem Vergleich. Ein Vergleich hat den großen Vorteil, dass man hier eine Vielzahl an Kreditangeboten in einer Übersicht hat. So kann man erkennen, von wem das Kreditangebot stammt, aber auch wie die Rahmenbedingungen sind. Sei es hinsichtlich den Zinsen und Bearbeitungsgebühren. Zudem hat natürlich ein Vergleich, gerade bei der Frage ob der Kredit ohne Schufa seriös ist, auch den Vorteil man kann sich über den Anbieter informieren. Je nach Vergleichsportal findet man hier meist auch Kundenbewertungen, die ebenfalls eine wichtige Informationsquelle sein können.

Was genau ist der Kleinkredit ohne Schufa?

In vielen Fällen bietet sich ein Kleinkredit an, beispielsweise für den Ausgleich von einem Dispokredit, für die neuen Möbel oder für eine längere Reise. Der Kleinkredit stellt einen normalen Ratenkredit dar, welcher eher über die niedrigen Summen abgeschlossen wird und die Laufzeit ist dann meist relativ kurz. In den regelmäßigen Raten wird die Kreditsumme dann zurückgezahlt. Meist liegt die Obergrenze des Kredites bei 3.000 bis 5.000 Euro. Die Kleinkredite sind weit verbreitet und viele möchten sogar Kreditverträge von weniger als 3.000 Euro abschließen. Wichtig ist für viele nur, dass es sich um einen Kleinkredit ohne Schufa handelt.

Kleinkredit ohne Schufa

Was ist für den Kleinkredit ohne Schufa zu beachten?

Ein Kleinkredit überzeugt generell durch viele Vorteile und dazu gehören die freie Verwendung, die günstigen Zinsen, die geringen Raten, die bessere Bonität und die schnelle Tilgung. Oft werden allerdings nicht viele Anbieter gefunden, welche den Kleinkredit ohne Schufa anbieten. Umso niedriger die Kreditsummen sind, umso weniger rentieren sich die Produkte für Finanzinstitute oder Banken. In der Regel werden auch bei kleinen Krediten Bonitätsprüfungen durch die seriösen Anbieter vorgenommen und dazu gehört auch die Schufa. Sollte die Kreditwürdigkeit nicht ausreichend sein, dann werden die Kleinkredite oft auch abgelenkt. Gerade die Kleinkredite sind allerdings für die Verbraucher sehr interessant, denn viele Menschen haben nur ein geringes Einkommen. Sind die Laufzeiten dann entsprechend lange, sind die Monatsraten sehr gering und die Belastung ist überschaubar. Zu beachten ist dennoch, dass sich dann jeder lange Zeit an den Kredit bindet. Wer dies auf sich nehmen möchte, sucht dann meist den Kleinkredit ohne Schufa, weil die Bonität nicht in Ordnung ist.

Wichtige Informationen für den Kleinkredit ohne Schufa

Der Kleinkredit ohne Schufa soll für die leichten Negativmerkmale geeignet sein. Wichtig ist natürlich, dass trotz den leichten Negativmerkmalen bei dem Schufa-Score dennoch die Einkommenssituation solide ist. Die Kreditvergabe wird noch durch die zusätzlichen Sicherheiten begünstigt. Bei dem Kleinkredit sind die Zinsen zwar günstig, doch bei dem Kleinkredit ohne Schufa gibt es das höhere Risiko und die aufwendigere Antragssituation, wodurch die Zinssätze meist etwas höher sind. In vielen Fällen sind die Konditionen der Kredite damit etwas schlechter. Wer auf einen Kredit angewiesen ist, sollte dennoch nicht auf Vorkosten und unseriöse Angebote hereinfallen. Bei Gebühren oder Vorschüssen ist wichtig, dass diese alles noch teurer machen. Seriöse Kreditanbieter verzichten auf die hohen Gebühren. Eine Ablehnung ist möglich bei dem zu hohen Verschuldungsgrad oder aufgrund fehlender Unterlagen. Wichtig ist immer, dass auf die Vollständigkeit der Unterlagen geachtet wird.

Mehr dazu unter kredit1a.de